Events,  Schamanismus,  Weisheiten

Im Herzen berührt …

Bericht vom Kongress Geistiges Heilen 2019 in Rotenburg an der Fulda

Den Workshop „Im Herzen berührt!“ von Graziella Schmidt zu beschreiben, ist mir kaum möglich. Man muss sie live erleben … 🙂

Mit viel Liebe zu den Menschen, einem großen Gottvertrauen, ehrlichem Humor und ganz viel bodenständiger Lebensweisheit öffnet Graziella Schmidt die Herzen der Menschen. Die Slowenin bezeichnet sich selbst als „spirituelle Hebamme“. 1941 geboren und schon viele Jahre beim DGH-Kongress als Refertin vertreten, ist sie wie die Großmutter des Kongresses.

Das schreibt der DGH über Graziella Schmidt:

Ihre Fähigkeit zu heilen wurde der Slowenin … schon als Kind bewusst. Nach Ausbildungen zur geistig-energetischen Heilerin, zur Reiki-Lehrerin und sensitiven Lebens-Energie-Beraterin kehrte Graziella, die auch anerkannte Heilerin nach den Richtlinien des DGH e. V. ist, immer wieder zu ihren eigenen Wurzeln zurück. Graziella Schmidts unverwechselbare Heilkraft entfaltet sich besonders in Gruppenveranstaltungen: Wenn sie freiwillige Probanden nach vorne bittet, entsteht ein heilendes Feld für alle Anwesenden, genährt von Graziellas liebevoller Aufmerksamkeit, von Körperübungen, die der Seele gut tun, ihrer Umarmung, ihrem Humor und ihrer Intuition. Es ist ein lebendiges Ritual, in dem Trommelklänge, das Gebet sowie geräucherter Salbei ebenso ihren Platz haben wie spontane Improvisationen. Die Heilerin hat in vielen Jahrzehnten schon zahlreiche Menschen dazu ermutigt, ihrer inneren Wahrheit ins Auge zu schauen, alte Belastungen loszulassen und sich – frei von religiösen Dogmen – wieder Gott zuzuwenden. (DGH)

Die vier wichtigsten Weisheiten, die ich aus ihrem Workshop mitgenommen habe:

  1. Das Leben ist nie gleichförmig, sondern immer ein Auf und Ab. Das dürfen wir akzeptieren. Graziella Schmidt sagt dazu: „Hoch und runter hält uns munter.“ 🙂
  2. Sei achtsam und behandle dein Essen gut. Sprich mit den Lebensmitteln und spüre hin, was dir momentan gut tut. Koche und esse mit Liebe und Achtsamkeit, dann ist es bekömmlich und gut verdaulich.
  3. Es ist wichtig, dass wir unsere inneren Themen ans Licht bringen. Dann werden sie beleuchtet und erlöst.
  4. Wenn du Schlimmes erlebt hast – ob in der Kindheit oder später – stecke die Gefühle nicht weg. Fühle das Schlimme. Fühle, wie schlimm es war – das befreit. Du musst das Belastende dann nicht länger mit dir herumtragen und es blockiert dein Leben nicht mehr.

Mehr über Graziella Schmidt

Wer mehr über Graziella Schmidt wissen möchte, kann sich auf ihrer Website infmormieren: graziella.li.

Ihren Entwicklungsweg als Heilerin beschreibt sie in ihrer Autobiographie „Im Herzen berührt“. Das Buch ist ebenfalls über ihre Website erhältlich.


Über den Kongress

Der Kongress Geistiges Heilen wird jedes Jahr vom Dachverband Geistiges Heilen e. V. (DGH) organisiert und fand vom 11. bis 13. Oktober 2019 in Rotenburg a. d. Fulda statt. Über 25 Referentinnen und Referenten trugen in rund 50 Vorträgen, Workshops, Heilritualen, Angeboten zur spirituellen Einkehr und einem Trommelkonzert-Ritual zu einem berührenden, verbindenden, stärkenden und heilsamen Kongress-Wochenende bei.

Weitere Infos zum DGH: dgh-ev.de


(Text: Karin Myria Pickl, 14.10.2019, Fotos: DGH-Kongress 2019 / Oliver Avellino)

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.